Vermisst mich nicht doch jemand?
Ich bin der Anton, so haben mich meine Pflegeeltern genannt, als sie mich im Sommer halb verhungert, mit Bisswunden übersät, vollkommen verlaust, verwahrlost und aufgrund von Milbenbefall so gut wie taub bei sich aufgenommen haben. Mittlerweile ist aus mir ein kerngesunder, großer und gut genährter schöner Kater geworden mit allem was dazu gehört. Ich bin kastriert, geimpft, entwurmt, tätowiert und registriert. Laut Tierarzt bin ich jetzt etwa ein Jahr alt.

Falls mich keiner vermisst, möchten meine Pflegeeltern mich an einen guten Platz vermitteln. Aber vielleicht sucht mich ja doch jemand...

Kontakt: Familie Puchner: Tel. 08094-907088